Die Pflege des Gartens

Zeitschrift Mai 2022

In diesem Monat stellen wir alle Entwicklungen von Asharum Níjar und dem Garten in Bildern vor. Im letzten Monat hat es viel geregnet, wodurch der Garten außergewöhnlich grün ist. Pflanzen, die wir noch nie zuvor gesehen haben, wachsen übermäßig. Die Pistazienbäume scheinen einen Wachstumsschub zu gebären. Wir sind sehr dankbar für den Regen, denn er hat das Land fruchtbar gemacht. Jetzt liegt es an uns, dem reichen Boden zu helfen, den heißen und trockenen spanischen Sommer zu überstehen...

Bambuskonstruktion für Kletterpflanzen und Kartoffeln
Neuer Pavillon und neues Balsaholz
Bäume sind professionell vor starkem Wind geschützt

Letzte Woche haben die Arbeiter mit dem Bau einer neuen Küche begonnen. Zum Glück geht es bei einem Nâm-Retreat um innere Stille, denn die Arbeiter hatten sofort Lust, viel Lärm zu machen, was auch ganz logisch ist, da die alte Küche erst abgerissen werden musste...

Neue Küche in Arbeit

In der Zeit von Mittwoch, dem 1. Juni, bis Mittwoch, dem 8. Juni, finden in Asharum Níjar mehrere kostenlose Workshops über Landwirtschaft und regenerierende Gartenarbeit statt. Sie sind herzlich eingeladen, an dieser besonderen Veranstaltung teilzunehmen, um die Erfahrung von Asharum Nijar mit Informationen über - und Praxis in - der Natur zu verbinden.

Einladung Garten-Workshops

Liebe Freundinnen und Freunde, wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir in der ersten Juniwoche in Asharum Níjar in Spanien eine Reihe von Workshops zur Regeneration von Garten und Landwirtschaft veranstalten werden.

In der Zeit von Mittwoch, dem 1. Juni, bis Mittwoch, dem 8. Juni, finden mehrere Workshops statt.

Unser guter Freund und Spezialist Chris de Waard wird in dieser Woche kommen, um dem Asharum Nijar Team etwas von seinem profunden Wissen aus der Praxis mitzugeben.

Da in diesem Zeitraum noch einige wenige Gästezimmer zur Verfügung stehen, möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, an dieser besonderen Veranstaltung teilzunehmen, um das Erlebnis Asharum Nijar mit Informationen über die Natur - und die Praxis in ihr - zu verbinden.

Die Workshops werden hauptsächlich auf Niederländisch abgehalten, aber es ist auch ein Tag auf Englisch für mögliche Teilnehmer aus der unmittelbaren Nachbarschaft geplant. 

Die Hauptthemen des Workshops werden sein:

  • Verbesserung des Bodens
  • Kompostierung, Kompost-Tee, Mulchen
  • Anpflanzung von Bäumen
  • Wasser- und Bewässerungstechniken
  • Regenerierung

Es fallen keine zusätzlichen Kosten für den Workshop an. Es gelten lediglich die regulären Zimmerpreise, einschließlich aller Mahlzeiten. Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, nehmen Sie bitte bald Kontakt mit uns auf, indem Sie eine E-Mail senden an contact@livingnam.org.

Die Verfügbarkeit ist begrenzt (nur 4 Gästezimmer sind verfügbar). Bitte teilen Sie uns mit, wie viele Nächte Sie im Asharum verbringen möchten. 

Teilen :

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Gefällt Ihnen unser Projekt?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die Monatszeitschrift per E-Mail

Wir spammen nie, wir mögen es auch nicht.

Mehr

Zeitschrift Juni 2024

Leben im Garten von Nâm Eines der einzigartigen Merkmale des Gartens von Nâm ist die Tatsache, dass er in der Nähe der Eremitage von Yoginâm liegt. Dort findet eine Lebensweise statt, die ständig in Stille gekleidet ist. Die Anwesenheit der Eremitage unterstützt und inspiriert die heitere und transformative Atmosphäre, die im Garten von Nâm spürbar ist.

Mehr lesen "

Zeitschrift Mai 2024

Garden of Nâm Living Der Frühling hat gerade erst begonnen und der Sommer kündigt sich bereits an. Der Garten strotzt vor Leben auf allen Ebenen; überall tauchen Blumen auf und Insekten wie Bienen, Ameisen und Schmetterlinge führen nun sichtbar ihren Schöpfungstanz auf. Vögel schmücken die Bäume und bringen Bewegung in den Himmel. Ihr Gesang zusammen mit den täglichen Meditationen bringt

Mehr lesen "

Zeitschrift April 2024

Garden of Nâm Living Diese Ausgabe ist inspiriert von der landschaftsgärtnerischen Arbeit und den Beiträgen von Chris de Waard. Chris hat uns von Anfang an geholfen, das einst ausgetrocknete und fast verlorene Stück Land wiederzubeleben und zu gestalten, das jedoch mit dem Engagement einiger Pioniere und der visionären Unterstützung von Yoginâm das Potenzial hatte, zu einem

Mehr lesen "

Zeitschrift März 2024

Leben im Garten von Nâm Der Februar begann mit starken Winden und ein wenig Regen und zeigte die ersten Anzeichen eines kommenden Frühlings. Am Abend und in den frühen Morgenstunden ist die Luft noch kühl und man braucht eine Jacke. Während der Meditationen und in den Gästezimmern sorgen Öfen für eine angenehme Atmosphäre. Wir sind dankbar für die

Mehr lesen "

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter, bleiben Sie auf dem Laufenden über die nächsten Veranstaltungen und erhalten Sie die Monatszeitschrift auf Ihre E-Mail.

Wir spammen nie, wir mögen es auch nicht.